Für jede Lieferung ab 60 € ist der Versand in Deutschland kostenfrei.

Cherrytomate 'Sweet Million F1'

Ideale Naschtomate mit Früchten von 15 - 20 g. Sweet Million ist eine beliebte Cherrytomate. An langen Rispen wachsen viele, kleine Cherrytomaten mit ausgezeichnet süßem Geschmack. Die Pflanzen können gut im Gewächshaus und im vor Regen geschützten Freiland angebaut werden.
3,95 € / 1 Pfl.
* inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferung in 3 bis 7 Werktagen.
Gruppiert Produkte - Artikel
BildProduktnameAnzahl
Cherrytomate 'Sweet Million F1' - 1 Jungpflanze
Cherrytomate 'Sweet Million F1' - 1 Jungpflanze
3,95 €
3,95 € / 1 Pfl.
* inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferung in 3 bis 7 Werktagen.
Cherrytomate 'Sweet Million F1' - 4 Jungpflanzen
Cherrytomate 'Sweet Million F1' - 4 Jungpflanzen
14,50 €
3,63 € / 1 Pfl.
* inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferung in 3 bis 7 Werktagen.

Cherrytomate 'Sweet Million F1'

PflanzzeitMai, Juni
ErntezeitJuli, August, September, Oktober
Standortsonnig
Pflanzabstand50 x 50 cm
Wasserbedarfmittel

Die Cherrytomate 'Sweet Million F1'

Allgemeines

Stabtomaten wachsen während der Wachstumsperiode in die Länge und können sehr hoch werden. Sie müssen mit einer Stange oder Schnüren gestützt werden.

Die Cherrytomate Sweet Million F1 bildet große, verzweigte Rispen, an denen eine Masse leckerer Tomaten wächst. Die Früchte werden etwa 15 - 20 g schwer und haben einen fruchtig-zuckersüßen Geschmack. Sweet Million Pflanzen können hervorragend im Gewächshaus und im geschützten Freiland kultiviert werden. Unter freiem Himmel neigen die Früchte zum Aufplatzen und sollten am besten immer vor dem Regen geerntet werden.

Anbau

Die Tomate gehört zu den Starkzehrern und benötigt für optimales Wachstum regelmäßig Dünger. Hierfür eignet sich optimal der spezielle Bio Profi-Tomatendünger oder unser GemüseProfi Langzeitdünger. Diese versorgen die Pflanze während der gesamten Wachstumsperiode mit dem richtigen Nährstoffverhältnis und müssen aufgrund ihrer Langzeitwirkung nur zwei- bis dreimal ausgebracht werden.

Die Pflanze sollte an einem sonnigen, vor Regen geschützten Platz gepflanzt werden. Sie muss regelmäßig von unten gegossen werden. Es muss darauf geachtet werden, dass die Blätter und Früchte nicht nass werden und keine Staunässe entsteht. 

Die Jungpflanzen werden bis zu den Triebblättern ins Beet gesetzt. Dadurch wachsen sie schnell an. Die Pflanzung sollte erst nach den Eisheiligen ab Mitte Mai erfolgen. Die Sorte eignet sich auch für den Anbau in einem großen Topf oder im Gewächshaus. Es ist wichtig, dass die Pflanze eine Kletterhilfe erhält.

Für den Anbau im Freiland bietet sich die Verwendung einer Anti-Unkrautfolie an, die sowohl Feuchtigkeit und Wärme im Boden hält, als auch das Wachstum von Beikräutern unterbindet. Zusätzlich reduziert sie die Infektionsgefahr durch Pilzsporen, welche durch Gießwasser vom Boden aufgewirbelt werden könnten.

Tipps vom GemüseProfi

Um zu verhindern, dass die Pflanze zu einem unübersichtlichen Busch wird, sollten neue Seitentriebe ausgegeizt werden. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Gemüseratgeber.

Zwischen den Tomatenpflanzen muss genügend Platz sein, damit sich keine Feuchtigkeit zwischen den Blättern sammelt und zu einem Auslöser für verschiedene Krankheiten wird.

Basilikum und Tomaten sind auch im Garten eine ideale Kombination für eine Mischkultur. Durch seine ätherischen Öle vertreibt er die Weiße Fliege und Läuse von den Tomatenpflanzen.

Tomaten sind klimakterische Früchte. Eine gewisse Mindestreife vorausgesetzt reifen die Früchte auch nach der Ernte noch nach. So können Sie sich auch bis in die kalte Jahreszeit hinein mit frischen Tomaten aus dem eigenen Garten versorgen.

Mehr Informationen

Mehr Informationen
Informationrot
Farberot
SorteSweet Million F1
bot. NameSolanum lycopersicum
FamilieNachtschattengewächse (Solanaceae)
Standortsonnig
ErntezeitJuli, August, September, Oktober
NährstoffeVitamin A, B1, C, Carotinoide, Kalium, Magnesium
Größe (Frucht)15 - 20 g
Wuchshöhe200 - 250 cm
VerwendungRohkost, gekocht, gebacken, eingelegt/konserviert, getrocknet, gebraten
RezeptideenPizza, Soßen, Salate, Suppen, fermentierte Tomaten
BeetpartnerKapuzinerkresse, Bohnen, Salat, Sellerie, Kohl, Zwiebel, Knoblauch, Basilikum, Petersilie
BeetfeindeErbsen, Fenchel, Kartoffeln
KrankheitenBlattfleckenkrankheit, Blütenendfäule, Dürrfleckenkrankheit, Echter Mehltau, Flascher Mehltau, Frucht- und Stängelfäule, Korkwurzelkrankheit, Kraut- und Braunfäule, Samtfleckenkrankheit, Tomatenwelke
SchädlingeBlattläuse, Gemüseeule, Kartoffelkäfer, Spinnmilben, Tomatenrostmilbe, Tomatenminierfliege, Tomatenminiermotte, Weiße Fliege
PflanzzeitMai, Juni
Entwicklungszeit9 - 12 Wochen
Winterharteinjährig
Nachwachsendteilweise
AnbausystemKasten/Kübel, Gewächshaus, Balkon, Terrasse, Garten
Wärmebedarfhoch
NährstoffbedarfStarkzehrer
Bodenlocker, durchlässig, humos, mäßig feucht, tiefgründig, nährstoffreich
Passende Produkte zu diesem Artikel